yummi
chaste myblog

god•speed

learn more about the miss, take a guess whatever you like toplease stay here forever, leave some
messenges or information here and do whatever you want ... or leave -.-'
sometimes life just feels just like a big mistake ... without happy ending
also hallo ... in meiner virtuellen welt ... verdammter standart spruch -.-
hier is alles noch im umbau. ... mal sehn.
bin momentan eig voll beschäftigt ... oder sollte es zumindest sein. ach, alles doof u.u
also hier ändert sich immer wieder mal was ... bis denne

schneewodka

©god.speed

nach keiner wahren geschichte && mehr insider als ernst gemeinte verarsche. diese geschichte hat nicht sinn && zweck die ursprüngliche geschichte niederträchtig darzustellen oder änliches!! die geschichte soll den konsum legaler sowie illegaler drogen weder verherrlichen noch gut dastehen lassen!! bei eventuellen unklarheiten lässt sich bestimmt eine lösung finden, ich hoffe nicht, dass es soweit kommt -.-

 

pt.1

es war einmal ... eine königin, die sollte ein kind bekommen. vor lauter frust kippt sie den alk in massen && als das kind auf die welt kam nannten sie es schneewodka. die mutter starb. der könig suchte sich also ne neue, aber die hasste schneewodka && beneidete sie. als die böse königin nämlich einmal kurz davor war ihern rausch auszuschlafen torkelte sie zum spiegel && lallte "wer hat mehr promille im blut??" als der spiegel antwortet "schneewodka" wurde sie zornig && trank sich beinahe ins koma ... beinahe, denn sie hetzte den notgeilen jäger auf schneewodka, weswegen diese in den wald lief ...

pt.2

schneewodka mit den meisten promille des landes im blut rennt also durch den wald. gut, sie war nicht mehr in der lage zu rennen ... sie fiel durch den wald. die tiere taten ihr nichts, dazu hatten sie viel zu viel angst erdrückt zu werden, da schneewodka nach jedem zweiten schritt den halt verlor. als schneewodka über die nächste wurzlen stolperte, landet sie vor einer ansamlung magick mushrooms ... schneewodka, erfahren wie sie war, fühlte sich bald leicht benebelt && zuversichtlich. im rausch sah sie vor sich eine kleine hütte. sie zwängte sich rein, warf stühle && tische um, fand die betten && ließ sich auf alle 7 fallen. am nächsten morgen standen die 7 zwerge um sie herum. schneewodka, mit kopfschmerzen die sich keiner wünscht, denk über pedophelie nach ... als ihr klar wird, dass sie es mit 7 alten säcken zu tun hat, will sie wieder weiter, aber sie versprechen ihr jede menge koks, also bleibt sie.

pt.3

natürlich kehrte der jäger enttäuscht ins schloss zurück && die böse königin merkte, dass sie sich selber aushelfen musste. sie lies den jäger töten && nachdem sie herausgefunden hatte, dass schneewodka mittlerweile auf heroin übergegangen war, besorgte sich die königin dreckiges zeug, verkleidete sich als dealer && schaffte es tatsächlich schneewodka das zeug anzudrehen. vllt sollte man erwänen, dass dies der dritte versuch war, schneewodka aus der welt zu schaffen. aber die königin war daran gescheitert, sie mit brennesseln zu bewerfen und brennende schweine auf sie zu hetzten. nicht, dass das unnütz gewesen wäre, aber beide waren nunmal nicht mehr ganz auf der höhe && man stelle sich eine wankende königin vor, die jnd zu bewerfen versucht, der über alles drüberstolpert ... ihr dritter versuch klappte jedoch ohne umstände && es sah so aus, als ob sich schneewodka den goldenen schuss gegeben hatte.

pt.4

man sollte nicht glauben, dass schneewodka die einzige war, die sich zu den 7 säcken verirrt hatte. ein betrunkener prinz stolperte ebenfalls in die nähe des hauses, knallte aber erst mit voller wucht gegen das glas, von schneewodkas glassarg. im rausch muss sie vllt noch einigermaßen niedlich ausgesehen haben ... der prinz, blau wie er war, verliebte sich also in schneewodka. aber wie das nunmal so ist kann man keine toten wieder erwecken ... ne schmand, wir sind hier im märchen!! ein blitz, der ganz plötzlich vom himmel fuhr, brach durch den sarg ... der prinz, sensibel durch den alk, weinte promillehaltige tränen auf schneewodkas herz && sie erwachte - dicht wie nie ... wenn ihr jetzt denk, dass da nur ein einziger blitz war, nur um schneewodka wiederzubeleben, habt ihr euch getäuscht. ein zweiter blitz tötete die böse königin && schneewodka && ihr prinz zogen is schloss. && wenn sie sich noch nicht ins koma gesoffen aben, dann sniefen sie noch heute ...

 

ich glaub unglücke, missgeschicke && scheiß zeiten sind anziehend auf noch mehr scheiße && immer nochn bissl mehr pech.
aber es gibt diese seltenen momente, in denen man glücklich ist. einfach so. vllt als schutz- mechanismus, der einen davor schützt kompett durchzudrehen. dann bist du mal gut drauf ... aber dann platzen diese gefühle. ohne vorwarnung, wie ein luftballon && du stürzt aus diesen wolken, fällst tief && prallst mit voller wucht auf. && du fragst dich nur warum??
Gratis bloggen bei
myblog.de